Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0416

Umbau und Erweiterung Feuerwehrhaus Ziegelhausen

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Apr 2022 / Version: 8

Inhaltliche Beschreibung

Inhaltliche Beschreibung

Die Feuerwehr Ziegelhausen ist in veralteten, weder technisch noch energetisch auf dem heutigen Stand befindlichen Räumlichkeiten in der Kleingemünder Straße untergebracht. Da es in Ziegelhausen keine in Frage kommenden alternativen Standorte gibt, bleibt nur der umfassende Umbau und die Erweiterung am jetzigen Standort.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 18.05.2017 den Plänen zum Umbau und zur Erweiterung des Feuerwehrhauses in Ziegelhausen zugestimmt und die Maßnahmengenehmigung erteilt.

Gemeinderatsvorlage

Gemeinderatsvorlage

Aktueller Bearbeitungsstand

Aktueller Bearbeitungsstand

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen und die Gebäudehülle geschlossen. Die Arbeiten im Innenausbau sind weit fortgeschritten, sodass nun die Arbeiten zur Herstellung der Außenanlage beginnen können.

Kosten soweit bezifferbar

Kosten soweit bezifferbar

Die Gesamtkosten belaufen sich aufgrund von Mehrkosten zur Beseitigung von Altlasten auf rund 3.100.000 Euro.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Der Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrhauses soll bis Sommer 2022 abgeschlossen sein.

Betroffenes Gebiet

Betroffenes Gebiet

Ziegelhausen, Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen/Wohnen - Soziales/Senioren - Umwelt/Energie

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Nein

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

Ziele des Stadtentwick-lungsplans 2015

  1. Klima- und Immissionsschutz vorantreiben
  2. Solidarität und Eigeninitiative, Selbsthilfe und bürgerliches Engagement fördern
  3. Ein aktives und solidarisches Stadtteilleben fördern

Ansprechpartner/in

Feuerwehr
Heiko Holler
Telefon: 06221 58-21000
E-Mail: feuerwehr@heidelberg.de