Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0365

Sanierung Haus der Jugend

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Apr 2022 / Version: 9

Inhaltliche Beschreibung

Inhaltliche Beschreibung

Für das Haus der Jugend besteht ein extrem hoher Sanierungsbedarf in vielen Bereichen. Die notwendige Sanierung soll zum Anlass genommen werden, auch das Programm im Haus der Jugend inhaltlich fortzuschreiben. Darüber hinaus muss gegebenenfalls im Rahmen der Sanierung das Außengelände neu gestaltet werden.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Der Gemeinderat hat am 20.12.2018 die Ausführungsgenehmigung für einen Neubau des Haus der Jugend zu Gesamtkosten in Höhe von 7,6 Millionen Euro erteilt und in den Jahren 2019, 2020 und 2021 auf insgesamt 10,59 Millionen Euro erhöht.

Gemeinderatsvorlage

Gemeinderatsvorlage

Aktueller Bearbeitungsstand

Aktueller Bearbeitungsstand

Nach Erhalt der Baugenehmigung im Juli 2019 wurde mit den Abbrucharbeiten des Bestandsgebäudes begonnen. Danach erfolgte die Baustelleneinrichtung. Die Erdarbeiten starteten im Februar 2020. Die Baugrube wurde erstellt, die Grundleitungen verlegt und die Tiefgründung ausgeführt. Im Mai 2020 starteten die Stahlbetonarbeiten. Die Bodenplatte und das Kellergeschoss wurden bis August fertig gestellt. Anschließend erfolgte der Holzbau. Die Außen- und Innenwände des Erd- und Obergeschosses wurden bis Januar 2021 montiert. Die Dach-, Innen- und Fensterarbeiten sind fertig gestellt. Aktuell wird der Parkettboden verlegt und die Einbaumöbel montiert.

Kosten soweit bezifferbar

Kosten soweit bezifferbar

Die Kosten betragen voraussichtlich 10,59 Millionen Euro.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Die Bauarbeiten haben im September 2019 begonnen die Fertigstellung ist für April 2022 anvisiert.

Betroffenes Gebiet

Betroffenes Gebiet

Südstadt, Weststadt, Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Kinder/Jugend/Familie

Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Ja
Erläuterungen: - in einem Beteiligungsverfahren wurden vor allem die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen sowie weitere Nutzerinnen und Nutzer des Hauses der Jugend in den Wettbewerb eingebunden. Deren Anforderungen sind sowohl in die Auslobung als auch in die Entscheidung des Preisgerichts eingeflossen.

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

Ziele des Stadtentwick-lungsplans 2015

  1. Interessen von Kindern und Jugendlichen stärker berücksichtigen
  2. Kommunikation und Begegnung fördern

Ansprechpartner/in

Hochbauamt
Elisabeth Kleinert
Telefon: 06221 58-26120
E-Mail: elisabeth.kleinert@heidelberg.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Vertiefende Informationen finden Sie, wenn Sie unter www.heidelberg.de, oft gesucht >
Gremieninfo rechts die Lupe anklicken und eine der folgenden Drucksachennummern eingeben: 0379/2018/BV, 0398/2019/BV und 0242/2020/BV.