Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0295

Kulturhaus Karlstorbahnhof

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Sep 2020 / Version: 11

Inhaltliche Beschreibung

Inhaltliche Beschreibung

Unter dem Dach des Kulturhauses Karlstorbahnhof werden verschiedene kulturelle Veranstaltungen durchgeführt. Im großen Saal finden zumeist Konzerte, DJ-Events und Kabarett- bzw. Kleinkunstveranstaltungen statt. Nachdem das Kulturhaus Karlstorbahnhof im bisherigen Domizil an räumliche Grenzen stößt, wurde neben einer Erweiterung auch eine Umsetzung in die Campbell-Barracks untersucht. Im Juli 2015 stimmte der Gemeinderat der Umsetzung des Kulturhauses Karlstorbahnhof vom Gebäude Am Karlstor 1 in die ehemalige Kutschenhalle in den Campbell-Barracks grundsätzlich zu.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Der Gemeinderat hat am 14.12.2017 die Verlagerung des Kulturhauses Karlstorbahnhof auf die Campbell-Barracks inklusive Ertüchtigung des Gebäudes beschlossen. Die Abwicklung der Baumaßnahmen erfolgt durch die Stadt Heidelberg. Diese bedient sich bei der Projektabwicklung der GGH/BSG (Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz / Bau- und Servicegesellschaft mbH Heidelberg). Das ertüchtigte Gebäude wird dem Verein Karlstorbahnhof im Rahmen eines langfristigen Mietvertrages zur Verfügung gestellt.

Aktueller Bearbeitungsstand

Aktueller Bearbeitungsstand

Ertüchtigung des Gebäudes durch die GGH/BSG zur Verlagerung des Kulturhauses Karlstorbahnhof auf die Campbell-Barracks.

Kosten soweit bezifferbar

Kosten soweit bezifferbar

19,90 Millionen Euro (erweiterte Ausführungsgenehmigung von 2019).

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Fertigstellung ist derzeit für 03/2022, Umzug und Inbetriebnahme danach vorgesehen. Die Zeitpläne sind im Rahmen des weiteren Planungs- und Umsetzungsprozesses gegebenenfalls zu konkretisieren beziehungsweise zu aktualisieren.

Betroffenes Gebiet

Betroffenes Gebiet

Altstadt, Bahnstadt, Südstadt, Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen/Wohnen - Kultur/Freizeit

Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Offen

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

Ziele des Stadtentwick-lungsplans 2015

  1. Kulturelle Vielfalt unterstützen
  2. Qualitätsvolles Angebot sichern

Ansprechpartner/in

Amt für Liegenschaften und Konversion
Martin Braus
Telefon: 06221 58-15000
E-Mail: liegenschaftsamt@heidelberg.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Sie finden die aktuellen Gemeinderatsvorlagen unter: www.heidelberg.de, Gemeinderat online, Datenbanksuche: 0238/2015/BV, 0075/2016/BV, 0366/2017/BV und 0322/2019/BV.