Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0493

Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ IV)

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Okt 2020 / Version: 1

Inhaltliche Beschreibung

Inhaltliche Beschreibung

Mit dem Projekt „Hasenleiser – fit für die digitale Zukunft: Qualifizierung, Beschäftigung und Nahversorgung im Stadtteil“ sollen bis Ende 2022 über 200 arbeitssuchende Männer und Frauen ab 27 Jahren fit für den Arbeitsmarkt gemacht werden. Das Projekt richtet sich neben Personen, die im Stadtviertel Rohrbach-Hasenleiser leben, an alle Interessierte aus Heidel-berg. Die Projektsteuerung und -administration liegt beim Amt für Stadtentwicklung und Statistik. Beratungen, Qualifizierungen und Vermittlungen vor Ort werden durch die Projektpartner Heidelberger Dienste (Mobiles Jobhaus), Habito e.V. (Qualifizierungen rund um die Begegnungsjurte) und Caritasver-band Heidelberg (Nahversorgung und Beschäftigung) angeboten.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Das BIWAQ-Projekt ist wichtiger Bestandteil des Integrierten Handlungskonzeptes Rohrbach-Hasenleiser, das der Gemeinderat am 22.11.2018 einstimmig beschlossen hat.

Aktueller Bearbeitungsstand

Aktueller Bearbeitungsstand

Die Teilprojektpartner bieten Beratungsgespräche, Schulungen und Qualifizierungsangebote an und vermitteln in Beschäftigung. Aktuelle kommenden Angebote stehen auf www.heidelberg.de/biwaq-veranstaltungen.

Kosten soweit bezifferbar

Kosten soweit bezifferbar

890.000 Euro, davon rund 810.000 Euro Fördermittel aus dem ESF-Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Nach und nach werden wieder Präsenzveranstaltungen und persönliche Beratungsgespräche stattfinden, die von März bis Juni telefonisch oder digital angeboten wurden. Informationen rund um das Projekt werden auf www.heidelberg.de/biwaq4 aktuell gehalten.

Betroffenes Gebiet

Betroffenes Gebiet

Rohrbach, Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Stadtplanung/Stadtentwicklung - Bildung/Wissenschaft - Wirtschaft/Arbeit

Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Bürgerbeteiligung / Kinder- und Jugendbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Ja
Erläuterungen: BIWAQ-Auftaktveranstaltung (24.09.2019)
Rückmeldungen zu Angeboten, die entwickelt werden könnten, Jobangebote und Projektunterstützung gerne möglich.

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

Ziele des Stadtentwick-lungsplans 2015

  1. Solide Haushaltswirtschaft
  2. (Wieder)eingliederung ins Erwerbsleben und neue Formen der Erwerbsarbeit unterstützen
  3. Beratungs-, Dienstleistungs- und Serviceangebote im Stadtteil entsprechend der demographischen Entwicklung anpassen

Ansprechpartner/in

Amt für Stadtentwicklung und Statistik
Markus Foltin
Telefon: 06221 58-21564
E-Mail: markus.foltin@heidelberg.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen

www.heidelberg.de/biwaq4 www.heidelberg.de/biwaq-veranstaltungen